Freie Fachschaft Philosophie


Die Fachschaft Philosophie besteht aus allen Studierenden der Philosophie. Sie vertritt die Interessen der Studierendenschaft Philosophie sowohl im StudierendenRat (StuRa) als auch in diversen Gremien, Komissionen und Konferenzen. Wenn auch ihr euch eine Meinung zur Hochschulpolitik bilden wollt, dann kommt gerne zu den Fachschaftsvollversammlungen, bei denen wir gemeinsam unsere Positionen, die wir dem Lehrkörper oder anderen Fachschaften gegenüber vertreten, besprechen.

Durch rege Teilnahme an den wöchentlichen Fachschaftsvollversammlungen engagieren sich die folgenden Studierenden aktiv für die Vertretung der studentischen Interessen.

Die Fachschaft


Die ehemaligen Fachschaftsräte (WS15/16-SoSe16): Niku, Sebastian, Jonathan und Krissy


Fakultätsrat Friedrich


Niku, Friedrich, Sebastian


Krissy


Jonathan

..und Stefan, Kathi, Daniel S., Daniel B., Chris, Philipp.

Ämter

Fachschaftsräte (SoSe17 - WS17/18): Kristin Carlow, Niku Madani, Chris Herrmann und Daniel Stil
Ehemalige Fachschaftsräte: Sebastian Bock, Jonathan Osinski
StuRa-Entsendete: Kristin Carlow
Finanzen: Kristin Carlow
EDV-Beauftragte: Niku Madani, Friedrich Kleffmann, Kristin Carlow

Fachschaftsrat

Der Fachschaftsrat ist das von euch gewählte Exekutivorgan der Studienfachschaft Philosophie. Er führt die Beschlüsse und Vorschläge der Fachschaftsvollversammlung nach bestem Wissen und Gewissen aus. Jedes Jahr im Wintersemester wird er neu gewählt.

Aufgaben des Fachschaftsrats sind gemäß unserer Satzung: die Einberufung und Führung der Fachschaftsvollversammlung (FSVV), Ausführung der Beschlüsse der FSVV, Führung der Finanzen, Entsendung der StuRa-Vertreter der Fachschaft auf Vorschlag der FSVV, Durchführung von Freiwilligen Umfragen. Auch kümmert sich der Fachschaftsrat um die Beantwortung von E-Mails bezüglich Fragen zu Studium und Hochschulpolitik. Weitere Aufgaben sind nicht dem Fachschaftsrat allein bestimmt.

Fachschaftsvollversammlung

Die Fachschaftsvollversammlung ist das legislative Grundsatzorgan der Studienfachschaft. Durch sie bildet sich die Fachschaft Philosophie. JedeR Philosophie Studierende ist jederzeit herzlich eingeladen an ihr teilzunehmen und ist genauso stimm- und antragsberechtigt wie auch die gewählten Vertreter der Fachschaft. Sie stimmt unter anderem über Finanzen, Qualitätssicherungsmittel und Veranstaltungen (Party, Sommerfest, Doziabend etc.) ab und organisiert diese Veranstaltungen. Sie tagt in der Vorlesungszeit jede Woche öffentlich im Raum 116 des Philosophischen Seminars.

Gremien

Fachrat

Studentische VertreterInnen (SoSe17 & WS 17/18): Kristin Carlow, Niku Madani und Stefan Meyer
Ehemalige Fachräte: Sarah Geißler, Lene Greve, Daniel Häuser

Der Fachrat ist eine Zusammenkunft aller Statusgruppen (Studierende, Verwaltung, Lehrende und Professoren) am Seminar. Sie beraten sich über die Ausrichtung der Lehre und eure Prüfungsordnung und geben Empfehlungen an die übergeordneten, beschlussfassenden Gremien der Universitätsverwaltung (Fakultätsrat, Senat) ab.

Kontakt zu euren studentischen VertreterInnen: fachrat-philosophie@stura.uni-heidelberg.de

Fakultätsrat

Studentischer Vertreter (bis einschließlich SoSe17): Friedrich Kleffmann

Der Fakultätsrat berät den Fakultätsvorstand z.B. in Sachen Prüfungsordnungen und Berufungskommissionen. Die Philosophische Fakultät ist eine sogenannte Heterofakultät und umfasst ca. 25 Fächer. Dennoch sitzen dort nur max. 8 studentische VertreterInnen. Die Beschlüsse werden weitergeleitet an den Senat und den Senatsausschuss für Lehre.

Studienkommission

Studentischer Vertreter: Sebastian Pohl (wieder anwesend)

„Die Studienkommission ist ein Gremium der Philosophischen Fakultät, welches für die mit Lehre und Studium zusammenhängenden Aufgaben durch den Fakultätsrat bestimmt ist. Sie besteht aus dem Studiendekan als dem Vorsitzenden, drei Professoren, zwei Vertretern des wissenschaftlichen Dienstes und vier Studierenden. Die Amtszeit der Studierenden beträgt ein Jahr, die der übrigen Mitglieder vier Jahre. Zu den Aufgaben der Studienkommission gehört es […] Empfehlungen zur Weiterentwicklung von Gegenständen und Formen des Studiums sowie zur Verwendung der für Studium und Lehre vorgesehenen Mittel zu erarbeiten und an der Evaluation der Lehre unter Einbeziehung studentischer Veranstaltungskritik mitzuwirken.”

Mitgliedschaften

BuFaTa Philosophie

Seit Mitte des Wintersemesters 2015/16 ist die Fachschaft Philosophie offizielles Mitglied des Bundesfachschaftentagung Philosophie e.V..

„Die Bundesfachschaftentagung (BuFaTa) Philosophie ist ein Forum zur Vernetzung der Philosophie-Fachschaften Deutschlands. Sie dient dem Informationsaustausch, insbesondere bzgl. aktueller hochschulpolitischer Themenfelder und Probleme. Zudem bietet sie Fachschaften die Möglichkeit, gezielt gemeinsam Kooperationen zu planen und zu verfolgen. Ziel ist es, die Fachschaften bei der Verbesserung der Studienbedingungen und der Vertretung der Studierendeninteressen zu unterstützen sowie das Fach Philosophie in Öffentlichkeit und Wissenschaft zu stärken.
Die BuFaTa steht allen offen, die diese Anliegen teilen. Sie beansprucht nicht, Vertretung aller Philosophie-Fachschaften Deutschlands zu sein, sondern spricht ausschließlich für die den jeweiligen Beschluss tragenden Fachschaften. Wir laden alle Philosophie-Fachschaften ein, an der BuFaTa mitzuwirken.”

Wir entsenden zu jeder BuFaTa eine Delegation an Interessierten, die auf Kosten der Fachschaft zu dem jeweiligen Veranstaltungsort fahren dürfen, um Informationen und neue Erfahrungen für die Fachschaft von anderen Fachschaften zurückzubringen.

Was wir sonst so machen

Dozierendenabend:
Mitte jedes Wintersemesters. Gemütliches Zusammensitzen bei etwas zu trinken und zu essen im Kant-Saal.. In vino veritas. Gute Gespräche, nicht nur zwischen den Studierenden, sondern auch mit den Dozierenden. Kurze Vorstellung der Lehrenden und Professoren. Auch besseres Kennenlernen der Studierenden untereinander. :)

Erstsemestereinführung:
Siehe Erstsemesterinfos :)

Philoparty:
Wir veranstalten meist eine, manchmal aber auch zwei Partys gegen Ende der jeweiligen Vorlesungszeit des Semesters. Die Fachschaft organisiert dies und lädt alle Studierenden der Studienfachschaft Philosophie ein, an der Party teilzunehmen. Es wird getanzt, getrunken und gelacht!

Sommerfest:
Das Sommerfest findet jedes Sommersemester gegen Ende der Vorlesungszeit im Innenhof des Seminars statt. Es gibt Live-Musik, wird gegrillt, getrunken und gelacht. Generell ist es ein nettes Beisammensein und man lernt sich besser kennen.

Weihnachtsfeier:
Von manchen auch als „Winterfeier” oder „Winterfest” bezeichnet, ist sie ein Zusammenkommen von Studierenden, Lehrkörpern etc. bei Keksen und Glühwein im Kant-Saal. Kennenlernen in angenehmen Ambiente.


Die Fachschaft des SoSe16

Last update: 09.02.2017