Freie Fachschaft Philosophie


Der StudierendenRat und Wir

Der Studierendenrat (StuRa) ist das oberste sogenannte legislative Organ der Verfassten Studierendenschaft an der Uni Heidelberg. Ihm gehören Mitglieder aus den Studienfachschaften und Vertreterinnen und Vertreter von uniweit gewählten Listen an.

Informationen


StudierendenRat (Foto: Rothe)


Namensschild erobert!!


Friedrich und Niku: Abgabe der QSM

StuRa-Sitzung

Der StuRa tagt in der Regel 14-tägig um 19 Uhr im Neuen Hörsaal des Instituts für Theoretische Physik. An diesen Sitzungen kann jeder teilnehmen, allerdings sollte man sich auch vorbereiten. Stimmberechtigt für die Philosophie ist nur das jeweilige gewählte StuRa-Mitglied oder die entsendete Person der Fachschaft. Es gibt manchmal auch nicht-öffentliche Teile der Sitzung, in welcher eben nur diese Stimmberechtigten teilnehmen dürfen.

Wenn jemand gerne mit der StuRa-Entsendeten in den StuRa mitkommen würde, kann er/sie sich gerne entweder in der Fachschaftssitzung melden oder ggf. auch eine E-Mail an: philosophie@stura.uni-heidelberg.de schreiben. Sitzungsunterlagen werden im Raum vor der Sitzung in Papierform ausgelegt und sind auch online zu finden.

StuRa-Mitglied

Lange Zeit wurden sich abwechselnde fachschaftsaktive Personen entsendet. Dies ist insgesamt eher unpraktisch, da man sich auch auf StuRa-Sitzungen vorbereiten muss, im Sinne von Einlesen und Kritisieren.
Seit Anfang Wintersemester 15/16 ist Kristin Carlow die dauerhaft Entsendete der Fachschaft und kümmert sich darum, dass die wichtigen Informationen, welche in den StuRa-Sitzungen an die Anwesenden weitergegeben werden, an die Fachschaft gelangen. Es gibt bei jeder StuRa-Sitzung ein offizielles Protokoll, welches einige Wochen nach der Sitzung überarbeitet auf der StuRa-Website hochgeladen und in der darauf folgenden Sitzung gegebenenfalls beschlossen wird. Allerdings schreibt Krissy auch immer ein eigenes Protokoll, welches sie in unserem Forum zeitgleich mit der Sitzung hochlädt, sodass man fast live mitlesen kann. In unserem Forum stellt sie auch immer eine Vorab-Info aus der vorläufigen Tagesordnung zusammen, sodass Interessierte bereits vor der eigentlichen Sitzung wissen, worum es gehen wird, und auch, um gegebenenfalls die Meinung der Fachschaft einzuholen. Diese inoffiziellen StuRa-Protokolle sind auch alle im StuRa-Ordner im Fachschaftsraum zu finden. Der StuRa Ordner enthält alle Tagesordnungen, zusätzlich ausgeteilten Haushaltspläne (usw.) und die besagten Protokolle seit der 45. StuRa-Sitzung - dem Zeitpunkt, als Krissy das Ordnungssystem ins Leben rief.

Sitzungstermine Sommersemester 2017

18.04.2017

02.05.2017

16.05.2017

30.05.2017

13.06.2017

27.06.2017

11.07.2017

25.07.2017

Arbeitskreise und Arbeitsgruppen

Arbeitskreise und Arbeitsgruppen sind offene Arbeitszusammenkünfte. Sie bieten einen guten Einstieg in die StuRa-Arbeit und können jederzeit gegründet werden. SSie arbeiten dauerhaft zu wichtigen Themenbereichen mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen und sind offen für alle Interessierten. Ein AK entscheidet selbst nichts, sondern setzt Beschlüsse um oder bringt Anträge in den StuRa oder die RefKonf ein.

Arbeitsgruppen arbeiten punktuell und für einen begrenzten Zeitraum an speziellen Themen, sie sind offen für alle Interessierten.

Sonstiges

Des Weiteren bietet der StuRa auch eine Rechtsberatung und ein Notlagenstipendium.

Last update: 09.02.2017